OSNA-Buch

Meine erste Buchmesse überhaupt, besuchte ich am Samstag, den 25. Januar 2020 in Osnabrück. Hier fand die 2. Osnabrücker Buchmesse statt, die OSNA-Buch.

Klein aber fein präsentierten sich die unterschiedlichsten Autoren und ein paar andere Fachleute. Es war sehr spannend die Autoren zu sehen und zu sprechen, die hinter den Büchern stecken. Kinderbücher, Liebesromane, Erotisches, Krimis, Fantasy, Sachbücher, für jeden Geschmack war etwas dabei.

Zuätzlich gab es Lesungen diverser Autoren und somit auch die Gelegenheit, sich Bücher signieren zu lassen oder mit den Schriftstellern zu sprechen. Stefan Wellmann gab ein Interview zum Thema, „Wie wird man Selfpublisher?“

Originelle Goodies

Nicht nur Bücher konnte man bewundern, auch hatten viele Autoren die passenden Goodies zu ihren Geschichten, Covern, sich selbst dabei.

Ich traf Melanie Jungk, die Autorin mit Hut, deren Krimis teilweise in meinem heutigen Wohnort spielen. Witziges Goodie: Die Mordwaffe aus ihrem Roman Schnapsleichenfund: eine Flasche Kräuterschnaps. Das ist wirklich mal etwas anderes und sehr originell, wie in finde.

Und dann gab es auch noch einen Krimi für mich

Ich durfte Rita Roth kennenlernen, eine waschechte Osnabrückerin, die so lieb war, mir ihren Cosy-Krimi Miss Friesen Queen aus der Reihe Friesenrose zu schenken und zu signieren. Ich habe mich total gefreut und bedanke mich für die guten Wünsche.

Natürlich werde ich berichten, wie mir dieses Buch gefallen hat. Das Cover finde ich schon mal mehr als ansprechend. Tolles Detail auf dem Messetisch der Autorin: Zwischen den Romanen lag in etwa der Anker, den man auf dem Cover oben sehen kann. Die Bücher der Autorin spielen unter anderem auf Norderney, so der Bezug zur See. Für mich als Bremerin, die Weser immer in der Nähe, ein sehr ansprechendes Merkmal.

Miteinander statt gegeneinander

Nicht nur über die Sozialen Medien, auch persönlich ist der Austausch mit anderen Selfpublishern sehr motivierend und ich bin immer wieder begeistert, wie hilfsbereit und selbstverständlich gegenseiteige Unterstützung stattfindet.

Ich freue mich, auch in Zukunft auf Treffen mit Kollegen und Bloggern, Gleichgesinnten und natürlich Lesern!

Ein Kommentar zu „OSNA-Buch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s