Sommernachtserwachen

Diesen schönen Roman von Josie Charles habe ich letzten Monat gelesen. Hach, was war der schön!

Das Buch fängt gleich gut an. Delaney wird wach. Ihr Freund Landon ist in ihrem Zimmer. Er hat sich reingeschlichen, denn Delaneys Eltern können ihn nicht leiden. Dabei sind die beiden bereits seit einem Jahr ein Paar. Landon will sie auf einen Ausflug entführen und sie stimmt fröhlich zu. Es wird angedeutet, dass er irgendeinen Grund hat, warum er die Stadt verlassen möchte. Er möchte seiner Freundin allerdings erst später sagen, dass sie am besten gar nicht mehr zurückkehren. Er möchte sein Leben, seine Zukunft mit ihr verbringen. Sie packt ein paar Sachen ein und dann geht es los.

Doch leider findet die Fahrt ein jähes Ende, der Wagen landet an einem Baum. Delaney wacht am Straßenrand auf und kann nichts sehen. Ihre Augen wurden verletzt. Sie sorgt sich nur um Landon, doch der ist spurlos verschwunden. Genau wie das Auto.

Zeitsprung. Zwei Jahre sind vergangen und Delaneys Augen sind immer noch so lichtempfindlich, dass sie nur nachts das Haus verlässt. Sie hat sich in ihrer Wohnung abgekanzelt, ihre Mutter kauft für sie ein, von ihrer Lebensfreude ist kaum mehr etwas übrig.

Da taucht Landon wieder auf. Und Leute, er ist verheiratet! Ich dachte, was für ein Arsch! Ich dachte, er war doch so verliebt, wie konnte er in so kurzer Zeit heiraten?

Tja, was ihn dazu bewogen hat und wieso er plötzlich wieder da ist, und was er jetzt von Delaney will, erfährt man, wenn man das Buch liest. Und das führt einen packend und spannend, emotional und wunderbar durch die Geschichte zweier junger Leute, die letztlich nur eines wollen: zusammensein.

Die Figuren waren anschaulich beschrieben, optisch, sowie ihre Charaktere. Ich konnte mich so gut in Delaney hineinfühlen. Manchmal hat sie mich aber auch mit ihrem Handeln und ihrem Vertrauen überrascht. Auch Landon war super sympathisch und seine Geschichte hat mich sehr berührt.

Für dieses Buch git es eine absolute Lesemepfehlung von mir.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s